Smartphone-Do-it-yourself (DIY) Buchscanner

Ich wollte heute einem Freund helfen. Der brauchte unbedingt Info aus einem Buch, das ich hier habe. Paar Seiten daraus. Problem ich kann sie ihm nicht gedruckt vorbeibringen, dafür ist er zu weit weg also muss das digital sein. Weiteres Problem, es sind mehr als nur paar Seiten, so etwa 30-40 Seiten.

Also hab ich mir überlegt, wie machste das am einfachsten? Und hab mir kurzerhand einen LoTec-DIY-Buchscanner gebaut.

LoTec DIY-Buchscanner: Aufbau Gesamtansicht

scanner_perspective_550

LoTec DIY-Buchscanner: Pre-Processing

Man nehme & tue:

  1. Eine flache Pappkiste, die einen Deckel hat der an einer Seite hochklappbar ist (ich hatte so eine Kiste rumliegen, in der ich mal so Werbeflyer-Demomaterial bestellt hatte)
  2. Die Pappkiste stelle man neben eine größere Kiste (ein Laserdrucker tut es auch)
  3. In die Pappkiste legt man einen oder 2 leere Aktenordner (die bilden genau den richtigen Winkel wenn man die mit der dicken Seite nach außen reinlegt)
  4. Dann braucht man einen Abstandhalter, der zwischen das auf die Pappkistenschräge aufgelegte Dokument kommt und die Wand des großen Pappkartons bzw. Laserdruckers (ich hab dafür zwei iPhones genommen die beide eine Antirutsch-Gummihülle hatten, so verschiebt sich der Abstandhalter nicht und iPhones liegen bei mir natürlicherweise überall rum)
  5. Dann nimmt man ein Billigstativ/Dreibein und spannt da das iPhone #3 ein (ich hab so ein Stativ mal kostenlos mit einem USB-Mikroskop bekommen. Das Ding is billig und kann auch fast nix.)
  6. Dann richtet man das Dreibein mit Phone und die Abstandhalter für das Dokument so aus, dass das Dokument ohne große Verzerrung im Display des Phone zu sehen ist.
  7. Dann zoomt man in mit der Kamera des Phone so rein, dass alles Sreenfüllend drauf ist.
  8. Jetzt den Autofocus fokussieren lassen und dann Finger im Autofocusbreich paar Sekunden ruhen lassen, bis die AF-Sperre (Autofocussperre) aktiv wird. Das stellt auch gleichzeitig Belichtungsschwankungen ab zwischen dem Umblättern.
  9. Letzter Schritt: Dokument aufschlagen und entsprechend lagern und jedes Mal ein Bild machen.

Das Ergebnis sieht dann ungefähr so aus… (Ich hab 2 Seiten mal als Beispiel zusammenmontiert mit GFX-Bearbeitung)


diy_scanner_result_550

LoTec DIY-Buchscanner: Post-Processing

Man bearbeite nach (Mac):

  1. Die Bilder vom iPhone mit der App „Digitale Bilder“ überspielen
  2. Bilder falls nötig in der „Vorschau“ App drehen (CMD-R drücken für rechts drehen)
  3. Bilder in richtige Reihenfolge ziehen links in der Miniaturenübersicht
  4. Bilder alle auswählen in der Miniaturenübersicht
  5. Auf Drucken gehen im Menu
  6. Drucken/Speichern als PDF wählen
  7. Das PDF nochmal durch PDFCompress schicken
  8. Fertig ist das PDF Dokument

Ergebnis: PDF-HD, PDF-compressed

LoTec DIY-Buchscanner: Aufbau Draufsicht

scanner_top_550

Why do I blog this? Manchmal sind Lösungen so schön LoTec dass ich sie liebe. Kein großes Geraffel aber funzt. Das hat Spaß gemacht da eine Lösung zu suchen und zu finden. Und hätte ich icht vorher schonmal das ein Buchscanner in Paris auf dem 30c3 gesehen, wäre ich nicht drauf gekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.