Web 2.0: Organizational Leadership-Rezept

Anja Wagner fragt: „Vielleicht wäre folgender, von Dave Pollard formulierter Ansatz eine Möglichkeit, die schwerfälligen Hochschulen mit auf den Weg zu nehmen?“ und verweist auf nachfolgende Grafik (via edufuture). Wobei Anja das Wort „reluctant“ noch sehr zaghaft übersetzt hat, leo.org liefert: zu reluctant adj.: abgeneigt, unwillig, widerstrebend, widerwillig, zögernd, zurückhaltend. Ich denke der Ansatz wäre in der Tat geeignet. Mir gefallen vor allem die hervorgehobenen Schritte inklusive „Celebrate Success“, das wird in Deutschland oft vergessen! Wenn etwas gut läuft oder gelaufen ist, dann darf man das auch mal sagen, zeigen und leben.


Grafik von Dave Pollard, mit Hervorhebungen von mir.

Dave Pollard hat die einzelnen Schritte mit Text kommentiert, ein Besuch seiner Seite lohnt sich, um die Details nachzulesen. Für mich ein gelungener Entwurf für ein 1A-Change Management.

Ein Gedanke zu „Web 2.0: Organizational Leadership-Rezept“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.