DIY RFID Body-Tagging

Gibt es hier, bei https://cyberise.me bzw. entsprechendes Zubehör um sich selbst eine „Hundemarke“ zu verschaffen. Als Datenspeicher taugt das wohl eher nicht so… max. Datenkapazität die ich so gesehen habe waren 888 bytes, also nichtmal den Private Key für PGP kann man da drauf speichern. Für mich uninteressant.

Quelle: Cory Doctorow https://twitter.com/doctorow/status/825446425723035648

Why do I blog this? Ein Schritt weiter zum Cyborg. Bislang gab es das ja eher für Hunde und Katzen… jetzt also ganz praktisch zum selber taggen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.