Fuck UPS.

Ich schließe mich mal dem Beitrag eines US Einwohners an…

Don't ever use UPS for a parcel delivery.

…Danke UPS für das nicht funktionierende Tracking, und für die Ansage, das da was ausgeliefert wird auf das man einen ganzen Tag wartet, um dann festzustellen „Das kommt heute nicht mehr.“ Fahrt zur verdammten Linksabbieger-Hölle, ich werde kein *einziges* Paket mehr bestellen, das per UPS kommt.

So schön hilflos grün sieht der Bildschirm im Tracking aus um 19:07 Uhr, also NACH der Uhrzeit, die mir in der Hotline bei UPS die unfreundliche Dame als letztmögliche Zustellzeit genannt hatte. Mal ganz davon abgesehen, dass sie es nicht für nötig halten ihre Uhrzeit aus Amiland/George Town überhaupt für Europa an eine vernünftige Zeitzone zu koppeln. Hey ihr idiotischen Europakunden, fucking EST (Eastern Standard Time) muss reichen, ihr nutzt ja nichtmal imperiale Einheiten für’s Benzin im Tank. Aber ihr Idioten bekommt es ja nichtmal hin das für die Amis korrekt darzustellen, denn da drüben bei Euch ist jetzt EDT – Eastern Daylight Time. Leute die nichtmal die Uhrzeit über Zeitzonen hinweg beherrschen mit der Auslieferung von Dingen zu betrauen ist ein großer Fehler. Wird mir nicht mehr passieren. Geht sterben UPS!

Wisst ihr was UPS? Wenn ihr das mit dem Tracking nicht könnt. Dann sagt doch einfach „Zustellung bis Ende der Werkwoche.“ dann weiß der Kunde was er für einen verranzten Paketdienst einsetzt VORHER.

Fuck UPS. They are negligent, incompetent, do not care about their customers, lose packages, have no infrastructure to track said lost packages, and then send bills to people afterwards for the packages they do not receive. If I can convince ten people to use FedEx instead of UPS I will sleep happily tonight. If you work in a business that requires package shipping, and you have the choice, choose any other delivery service than UPS.


Fuck UPS.


Fuck UPS.


FUCK UPS.

Update

So, jetzt hat sich das auch aufgeklärt. Dank des freundlichen UPS-Fahrers ist jetzt endlich klar, warum die Sachen nicht angekommen sind. Ein Arbeitsunfall der offenbar nicht aufgefangen werden konnte. Aber wenn man schon weiß, dass es zu keiner Zustellung kommen wird, warum lässt man dann den Kunden warten? Leider kann der UPS-Fahrer auf den Trackingstatus keinen unmittelbaren Einfluss nehmen. Und Fakt ist, nach 19 Uhr wird einfach nix mehr ausgeliefert, auch wenn im Tracking was anderes stehen sollte (und es stand was anderes im Tracking). UPS sollte sich bei seinen Fahrern bedanken, denn das was die Logistik im Tracking böse verhaut, das muss der Fahrer leider ausbaden und gradebiegen. Ich entschuldige mich beim Fahrer, der dafür keine Schuld trägt, aber die IT die hinter dem Tracking steht und das Auslieferzentrum von UPS sollte dringend mal ihre Trackingprozesse überprüfen und Kunden offen und ehrlich informieren, wenn etwas nicht klappt. Das ist besser als jemanden doof warten zu lassen. Also Sorry, lieber Fahrer!

Why do I blog this? Weil mich dieser Paketdienst den ganzen Tag warten lässt und es dann nichtmal im Tracking geregelt bekommt den eigenen Fail zu kommunizieren. Dieser komische Ami-Dienst heißt für mich nur noch United Incompetence Service und kann mir bis in alle Zukunft gestohlen bleiben. Fuck you, UPS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.