Roadshow zur SCOPE07 in Hamburg

scope_roadshow-kopie.jpgGestern war ich in Hamburg auf einem Treffen für die SCOPE07 – The Future of Learning, bei dem im Rahmen einer Roadshow in verschiedenen Städten Deutschlands im Vorfeld der Konferenz, die Zukunftstrends des Konferenzprogramms vorgestellt werden. Zugleich findet durch die Veranstalter mittels der Roadshows eine feinere Justierung der Schwerpunktthemen auf die Interessen der Konferenzteilnehmer statt.

komm_raum-2.pngAuf der gut besuchten Veranstaltung habe ich gestern versucht den Zukunftstrend „Raum und Kommuniktion“ den Besuchern näherzubringen, den ich gemeinsam mit Barbara Staib (hier ein Interview mit ihr) auf der SCOPE07 vorstellen werde. Eine Trendvorstellung dazu gibt es im SCOPE07-Weblog zu sehen und in Kürze wird es auch noch ein kurzes Videointerview geben. Fragen der Roadshow-Teilnehmer im Anschluss an meine kurze Trendvorstellung zielten vor allem auf den Begriff des Raumkontext ab. Was ist das, wie verändert sich dieser durch Kommunikationswerkzeuge wie E-Mail, Chat, Twitter, Skype, usw. und warum hat der reale und virtuelle Raumkontext einen bedeutenden Einfluss für das Lernen aber auch das Arbeiten?

Ich freue mich bereits auf die Konferenz am 22. November, auf der es dann die Gelegenheit geben wird, neue Einschätzungen zu gewinnen hinsichtlich der Bewertung von Raum und Kommunikation und der Bedeutung des Raumkontexts (virtuell & real) auf Lern- und Arbeitsprozesse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.