Bremen und Göttingen erfolgreich bei der Auswahl

gaenseliesel_gratulations.gifWie bereits in den Medien berichtet wurde, ist meine alma mater (Georgia Augusta Universität in Göttingen) von dem Auswahlgremium der Exzellenzinitiative des Bundes unter fünf weiteren für eine Exzellenzförderung bestimmt worden (siehe Pressemeldung d. Uni Göttingen). Ich freue mich sehr für Göttingen, denn nach wie vor verbinde ich mit der Uni Göttingen die unvergleichliche Erfahrung von neuster Innovation gepaart mit gepflegter Tradition während meines Studiums. In dem Hörsaal zu sitzen, in dem bereits Gauss Mathematik lehrte ist einfach etwas, was einem als Schüler hilft Respekt für die Leistungen anderer zu entwickeln und gleichzeitig sich selbst anzustrengen.

gsss_logo.pngErfolgreich war jedoch auch die Universität Bremen (siehe Campus Pressemeldung; Hier auch die Gratulation der Jacobs University Bremen), die eine finanzielle Förderung für ihre Graduiertenschule „Bremen International Graduate School of Social Sciences“ (BIGSSS) und das Exzellenzcluster „The Ocean in the Earth System – MARUM“ erhalten wird (siehe Pressemeldung).

Why do I blog this? Ich freue mich als Alumni besonders für die Uni Göttingen. Man bleibt seiner Uni irgendwie ja doch sehr verbunden. Erst kürzlich habe ich mir den Campus mal wieder angeschaut bei einem Besuch. Ich denke, dass sich eine Förderung von Göttingen nicht nur in der Wissenschaft auszahlen wird, weil dort nämlich nicht nur eine große fachliche Vielfalt sondern auch eine große international gewachsene, kulturelle Vielfalt auf dem Campus herrscht. Göttingen leistet aus meiner Sicht viel für eine liberale Völkerverständigung und die Gastfreundschaft Deutschlands. Mich hat an Göttingen das Vollangebot der Naturwissenschaften und die kulturelle Vielfalt besonders fasziniert. Von daher mein „Herzlicher Glückwunsch“ aus Bremen nach Göttingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.